Universität Jena ,   Fakultät für Mathematik & Informatik ,   Mathematisches Institut
Prof. Dr. Dr. h.c. Hans Triebel

Leiter der   Forschungsgruppe "Funktionenräume"   am   Mathematischen Institut   der Friedrich-Schiller-Universität Jena

Vita
  • geboren am 7. Februar 1936 in Dessau
  • 1954-1959 Mathematikstudium an der Friedrich-Schiller-Universität Jena
  • 1959 Diplom
  • seit 1961 an der Friedrich-Schiller-Universität beschäftigt
  • 1962 Promotion
  • 1966 Habilitation
  • seit 1970 Professor für Analysis
  • 1990 D.Sc.h.c., University of Sussex at Brighton (UK)
  • 1990-1993 Dekan der Fakultät für Mathematik und Informatik der FSU Jena
  • 1993 Ordentliches Mitglied der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften
Arbeitsgebiete
Funktionenräume, Funktionalanalysis, Partielle Differentialgleichungen
Lehrbücher
&
Monographien
  • Höhere Analysis   (1972, 1980, engl. 1992)
  • Fourier Analysis and Function Spaces   (1977)
  • Interpolation Theory, Function Spaces, Differential Operators   (1978, 1995, russ. 1980)
  • Spaces of Besov-Hardy-Sobolev type   (1978)
  • Analysis und Mathematische Physik   (1982, 1984, 1989, engl. 1986)
  • Theory of Function Spaces   (1983, russ. 1986)
  • Topics in Fourier Analysis and Function Spaces   (1987, zusammen mit H.-J. Schmeißer)
  • Theory of Function Spaces II   (1992)
  • Function Spaces, Entropy Numbers, Differential Operators   (1996, zusammen mit D.E.Edmunds)
  • Fractals and Spectra, related to Fourier analysis and function spaces   (1997)
  • The structure of functions   (erscheint 2001)



Aus Anlaß des 65. Geburtstages von Professor Triebel
laden wir ganz herzlich
am 7. Februar 2001 von 14-16 Uhr

in das Konferenzzimmer der Fakultät,
R. 3319, Ernst-Abbe-Platz 1, ein !

Professor Triebel bittet darum, anstelle von Blumen oder Geschenken
die Zeitschrift   Wurzel   großzügig durch eine Spende

KontoinhaberWURZEL e.V.
Kontonummer41 30 618
BLZ830 200 87
BankinstitutHypoVereinsbank
Kennwort"Triebel"

zu unterstützen.*
Danke !



Die Forschungsgruppe "Funktionenräume"


* Auf Wunsch können auch Spendenquittungen ausgestellt werden.


Zurück | Home | Suche | Kommentare | Hilfe | Besuche
Dr. D. Haroske ; 2001-01-08